CIRCO di BARCELLONA
Auf einem schmalen Wiesenstreifen am Rande der Ortschaft, Cornaredo liegt am westlichen Rand Mailands, direkt an einer Hauptverkehrsstraße sehen wir den Circus Barcellona der Familie Franchetti. Der Platz ist auf drei Seiten von Straßen gesäumt, so bietet sich im morgendlichen Nebel ein guter Überblick über den ganzen Circus  >>>
CIRCO di PRAGA
In Villasanta, rund eineinhalb Kilometer von der Rennstrecke in Monza entfernt, stand der 'Circo di Praga' der Familie Christiani auf einem Gelände unmittelbar neben einem großen Einkaufszentrum. Einen richtig großen Circus der Familie, deren bekannteste Mitglieder hier bei uns Doriana Knie und Redi Christiani sind, finden wir vor.
Hinter dem von zwei hohen Masten getragenen Vordach folgt ein ebensolches  >>>
CIRCO MEDRANO -Casartelli
Im Großraum Mailand, die Stadt ist die zweitgrößte Italiens, sind ganzjährig eine Reihe an Circussen anzutreffen.  Zur Zeit gastieren zudem zwei große Circusse zeitgleich direkt in der Stadt. Circus Medrano hat auf einem Brachland in einem südöstlichen Stadtteil direkt an einer Hauptverkehrstrasse aufgebaut. In ganz großer edler Aufmachung präsentiert sich das Unternehmen  >>>
CIRCO ROYAL MARTINI
Der Circus von Romolo Martini hat sein Reisegebiet in Süditalien und ist nun erstmals in der nördlichen Metropole zu finden. Mitten in Mailand, am Rande eines riesigen aufgelassenen und weitgehend demontierten Güter- und Rangierbahnhofs, hier soll 2015 die Weltausstellung stattfinden, hat man Quartier bezogen. Am Rand abgestellte abgewrackte und 'graffitiverzierte' Bahnwaggons zeugen  >>>
CIRCUS Rose-Marie MALTER
In diesem Jahr begann die Saison des „flämischen Nationalcircus“, man reist ausschließlich in diesem Teil Belgiens, erst im Herbst.
In Waregem war ein kleinerer rot-blauer Viermaster errichtet. Das gesamte, nicht mehr so ganz neue Material erstrahlt in frischer Farbe und wirkt gepflegt. Charakteristisch für diesen Circus ist der  >>>
CIRCUS  R&P  ALTHOFF
Am Rande der Kleinstadt im oberen Westerwald war der Circus auf einer Wiese aufgebaut. Der markante rot-gelbe Viermaster mit der bis zu den Mastspitzen hochgeführten Plane leuchtete weithin in der milden Herbstsonne. Stall und die farblich passenden, durchweg beschrifteten Fahrzeuge sind ringsumher verteilt. Die drei Raubtierwagen,von der Straße gut sichtbar, wurden mit Außengehegen ergänzt  >>>
CIRCUS GO
Diesen Schweizer Traditionscircus mit dem relativ neuen Namen haben wir an einem Abbausonntag besucht. So war denn auch schon vor Beginn der letzten Vorstellung das eine oder andere im Frontbereich des Circus nicht mehr an seinem Platz. Der Fuhrpark besteht zu größten Teilen aus Sattelzügen die, weiß mit rotem Fahrwerk, Logo und Schriftzug tragen. Der Tierbestand des Circus beschränkt sich auf einige Pferde  >>>
CIRCUS "la Piste aux Etoiles"
In der nordfranzösischen ehemaligen Textilindustrie-Metropole Amiens besuchten wir den Cirque „La Piste aux Etoiles“, Direktion Auguste Falck. Erst seit dem Frühjahr 2009 reist der Circus unter diesem etwas sperrigen Namen, von dessen früherem Glanz man profitieren möchte. „La Piste aux Etoiles“ war eine populäre französische Circus-Fernsehsendung, die zwischen 1950 und 1976  >>>
MEXICAN CIRCUS
Die Familie Kodanty präsentiert den Mexican Circus in zwei Manegen - dies verheißen die farbenfrohen Plakate, die in großer Anzahl im Ort platziert sind. In Caponago, nicht weit und östlich von Mailand gelegen, hat man  am Rande der Wohnbebauung aufgebaut. Es ist ein mittelgroßer Circus mit recht umfangreichem Material, den wir vorfinden. Ein rot-weißer rechteckiger größerer  >>>
CIRCUS MOIRA ORFEI
Der Circus Moira Orfei gehört zu den ganz großen Unternehmen in Italien. Seine  Bekanntheit verdankt er zu großen Teilen der geschickt vermarkteten Popularität seiner heutigen Senior-Direktorin und Namensgeberin. 'La grande Moira' hat hauptsächlich in den sechziger Jahren des letzten Jahrhunderts in einer Reihe italienischer Spielfilme mitgewirkt. So finden wir bis heute  >>>
CIRCO ACQUATICO - Splash Tour
In der Ortschaft unweit von Brescia finden wir den 'Circo Acquatico - Splash Tour' der Familie Arduino Rossi. In Italien gibt es mehrere „Wasser-Circus“, wie der Name    zu übersetzen wäre. Der bekannteste ist  der von Loredana Bellucci.
Bei dem besuchten handelt es sich um einen kleineren Familiencircus. Der gesamte Circus ist in azurblau mit weißen Absetzungen gehalten  >>>
FREIWALD 'S MENAGERIE CIRCUS
Ein neuer Stern erstrahlt seit einigen Monaten am Circushimmel. Die bekannte Tierlehrerfamilie Freiwald reist nun mit einem eigenen Unternehmen durch die Niederlande. Ein kleiner feiner Circus ist entstanden und zeigt sich in der Spätsommersonne von seiner Schokoladenseite. Ein blau-gelber Viermaster von vierundzwanzig Metern Durchmesser bildet  >>>
CIRCUS RENZ-BERLIN
Seit Jahren reist der Circus Renz-Berlin in allererster Linie in den Niederlanden. Nach der Trennung von seinem Bruder - dieser reist nun mit einem eigenen Geschäft in Dänemark -  betreibt Bernhard Renz mit seiner Familie den Circus allein.
In Goes, einer kleinen Stadt in der süd-westlichen Provinz Zeeland, steht dem Circus ein zentral gelegener  >>>
CIRCUS FLICFLAC
Beim letzten Gastspiel in Köln vor zwei Jahren hatte Flicflac auf dem gleichen Platz, einer Industriebrache unweit der Köln-Arena aufgebaut. Anders als damals mit dem gewaltigen Acht-Master, entsprechen die neuen Zeltanlagen wieder den heute allgemein üblichen Größenordnungen. Kasse und Bistro bilden die Front, sind alleine außerhalb der schwarzen, den Circus  >>>
CIRCUS CROCOFANT
Im Jahr 2000 ging Francois Meise erstmals mit seinem Circus auf Tournee. Gereist wird in Baden-Würtemberg und Bayern. Seit dieser Saison ist ein neues feines größeres Chapiteau im Einsatz. Der rote Viermaster, im Inneren blau, mit den cremefarbenen Applikationen kommt von Scola Teloni und trägt eine hohe Pagodenkuppel. Der Fuhrpark besteht zum größten Teil noch aus 'richtigen' Circuswagen, zeigt sich  >>>
CIRCUS GEBR. KNIE
In den letzten Jahren hat sich das Erscheinungsbild des Schweizer Nationalcircus wesentlich verändert, hat man in hohem Umfang in neues Material investiert. Begonnen wurde 2005 mit der Neuanschaffung von Tiertransportern für den Straßentransport. Weitere moderne Fahrzeuge folgten, da der gesamte Circus sukzessive auf Straßenbeförderung, auch in der Schweiz wird  >>>
Ausstellung 30 Jahre Roncalli
Anlässlich des dreißigjährigen Jubiläums hat Circus Roncalli eine Wanderausstellung konzipiert, die in den zahlreichen Einkaufszentren der ECE durch Deutschlands Städte tourt  >>>
CIRQUE MEDRANO
Der Name 'Medrano' hat in Frankreich einen großen Klang. Leitete Jerome Medrano den, von seinem Vater als 'Cirque Fernando' gegründeten, Circus mit seinem festen Haus in Paris während fünfunddreißig Jahren bis 1963 und war der große Konkurrent der Bougliones mit ihrem 'Cirque d' Hiver'. Etliche Circusse nutzen und nutzen immer noch den berühmten und klangvollen Namen. In Frankreich reist Raoul Gibault sehr mehr als zwanzig Jahren unter dieser Flagge  >>>
CIRQUE PINDER
Der Circusplatz in Nancy, am Oberlauf der Mosel, liegt inmitten der Stadt. Direkt vor der Universität finden wir die Place Carnot, nur einen Häuserblock von der Fußgängerzone entfernt. Bekanntermaßen reist Pinder, bis auf ganz seltene Ausnahmen ohne Ausfalltage. So dröhnt denn morgens gegen ein halb acht Uhr das Lufthorn von Frederic Edelstein' s Kenworth-Truck durch die Stadt, als der Circuskonvoi  >>>
CIRCUS ZAVATTA FILS
"Circus Zavatta Söhne", unter diesem Namen reist die Familie Cagniac mit einem attraktiven mittelgroßen Circus durch Frankreich. Beim Besuch des Festivals von Vaucouleurs erfuhren wir von französischen Circusfreunden, dass besagter Circus nur etwa vierzig Kilometer entfernt gastiert. Was lag also näher, als   >>>
CIRQUE MAXIMUM
In den letzten Jahren reiste die französische Circusfamilie Klissing mit ihrem Unternehmen unter dem Lizenz-Namen 'Stephane Zavatta'. Mit Beginn diesen Jahres wurde das Etikett gewechselt. Nun hat man die Rechte als 'Cirque Maximum' zu reisen, nachdem Mario Mason und Jeannine de Baez ihr Unternehmen Ende vergangenen Jahres einstellen mussten. Geändert hat sich  >>>
CLASSIC WORLD CIRCUS
Mit einem neuen Circusprojekt ist Althoff-Karl Köllner nun wieder auf Tour. Nachdem im letzten Jahr das Material langfristig an den Österreichischen Nationalcircus Louis Knie vermietet war, macht man nun wieder selbst Circus und hat den bekannten Namen um den Zusatz 'World' ergänzt. Komplett neue, rot/gelbe Zeltanlagen wurden in Dortmund erstmals errichtet. Der Viermaster von ca. dreißig Metern Durchmesser trägt auf dem ihn hoch  >>>
CIRCUS UNIVERSAL RENZ
Im Verlauf der letzten Jahre hat Direktor Daniel Renz seinen Circus kontinuierlich ausgebaut und sein Unternehmen zu einem der führenden klassischen Circusse in Deutschland gemacht. Umfangreiches zeitgemäßes Material - die Zeltanlagen in weiß/gelb umrahmt vom  silbernen Fuhrpark, hochmoderne Licht- und Tonanlagen sowie eine artenreiche, alle circusrelevanten Großtierarten sind vertreten  >>>
CIRCUS BONGO
In der einunddreißigsten Saison ist der Circus, seit einiger Zeit unter der Leitung von Roy und Tamata Diks - ten Brincke, auf der Reise. Sehr viele Vorstellungen werden komplett verkauft und so gibt es nur relativ wenige Gelegenheiten eine Show zu sehen. Über Pfingsten stand der Circus auf einem großen  >>>
CIRCUS BELLY-WIEN
Auch in diesem Jahr finden wir den Circus von Roman Zinnecker wieder in den Niederlanden. In Hengelo gastierte man auf einem Parkplatz des Expo-Geländes ziemlich außerhalb der Stadt am Rande der Natur. Der umfangreiche Fuhrpark des Unternehmens ist beispielhaft gepflegt und sauber bis ins letzte Detail. Die hellblau/gelben Wagen und rot/gelben Zugmaschinen wirken allesamt wie fabrikneu und auch das übrige Material präsentiert  >>>
CIRQUE FRANCO-CANADIEN
Des öfteren sind französische Mittel- und Kleincircusse in der Wallonie, dem französischsprachigen Teil Belgiens, zu finden. Die Kleinstadt Marche en Famenne liegt in den Ardennen zwischen Lüttich und Bastogne, hier gastierte der Circus Franco-Canadian von Simon Dubois. Auf einem Brachland in einem neuen Gewerbegebiet am Stadtrand, direkt an einer Ausfallstraße war der Circus zu finden. Das Gelände ist schwierig und  >>>
CIRCUS Alberto ALTHOFF
Auf dem Circusplatz in Heerlen, einer großen von Kastanienbäumen gesäumten Wiese nahe dem Stadtzentrum, präsentiert sich der Circus von seiner besten Seite. Die weiß-orangen Zelte strahlen im Sonnenlicht. Viele der Wagen tragen neue Farbe, der Frontzaun mit seinen Lichtern ist  >>>
MOSCOW STAR CIRCUS
Der Circus der Familie Jarz war in Gent inmitten der Altstadt auf einem gepflasterten (Markt)Platz anzutreffen. Unmittelbar vor einer Kirche stand der Circus. Repräsentative Gebäude rings um den Platz verleihen der Szenerie ein ansprechendes Ambiente. Der große rote Viermaster mit passendem Vorzelt und Stall wird vom umfangreichen Fuhrpark des Circus flankiert. Ein wunderbares Bild  >>>
CIRQUE Arlette GRUSS
Die fünfundzwanzigste Tournee absolviert der Circus, den die Anfang 2006 verstorbene Arlette Gruss gründete und den nun ihr Sohn Gilbert leitet, in diesem Jahr. Seit Jahren werden in gleicher Reihung die gleichen siebenundzwanzig Städte bespielt. Von Mitte Januar bis Mitte Dezember verläuft die dreihundert Tage umfassende Tournee, die von einer rund vierwöchigen Sommerpause   >>>
CIRCUS RONCALLI
Der Circus steht auf dem Blücherplatz, einem engen ansprechend gestalteten Gelände in der Innenstadt. Wie fast immer hat man nicht den üblichen Festplatz der Stadt, in Aachen ist dies der Bendplatz, gewählt.  Dicht an dicht stehen die Wagen und Zelte. Ein Straßenzug durchtrennt die Fläche und auf dem kleinen  >>>
CIRCUS Alexandre BOUGLIONE
Alljährlich zu Ostern gastiert der Circus Alexandre Bouglione in Namur auf der Esplanade der Zitadelle. Dieser große Circusplatz liegt hoch über der Stadt und ist ohne Auto beinahe nicht zu erreichen. Weiträumig ist der Circus aufgestellt und offenbart einen umfangreichen Materialbestand. Auch die mitgeführte Menagerie wurde im Verlauf des letzten Jahres erweitert.
Aufgebaut ist ein modernes rot-weißes Chapiteau  >>>
CIRCUS HARLEKIN
Inmitten der Schweizer Berge, Frutigen liegt zwischen Spiez, Adelboden und Kandersteg, war der Circus von Peter Pichler und Monika Aegerter an diesem ersten frühlingshaften Wochenende anzutreffen. Der Circus bereist in allererster Linie die Kantone Bern und Wallis. Blitzblank steht der kleine blau-rote Viermaster da, davor das passende neue Restaurationszelt, dazu die weiß-roten Wagen und hinter dem Chapiteau  >>>
CIRCUS HELVETIA
Einer der kleinsten Circusse im Land der Eidgenossen ist Helvetia. Seit rund dreißig Jahren betreibt Daniel Maillard diesen Circus mit seiner Familie.  Der Direktor zeichnet für Kasse und administrative Aufgaben verantwortlich, während seine Frau und beide Söhne einen Großteil des Programms mit erstklassigen Darbietungen  >>>
CIRCUS ROYAL
In ungewohntem Outfit präsentiert sich der Circus Royal in dieser Saison. Auf der Allmend in Thun war von dem so markanten Chapiteau mit der großen Krone auf der hohen Kuppel nichts zu sehen. An dessen Stelle war das deutlich kleinere, flache weiß-grüne Zelt des Circus Medrano von Urs Strasser errichtet, sowie  >>>
CIRCUS NOCK
Der Circusplatz in Neuchatel, der 'Place du Port' liegt inmitten der Stadt, direkt an Hafen und Uferpromenade. Ein wenig beengt ist die Fläche und zwei angrenzende Straßen sind gesperrt, damit die Fahrzeuge einen Standplatz nahe dem Circus haben. Seit ein paar Jahren ist es nicht mehr möglich, unter dem Platz wurde eine Tiefgarage gebaut, Ankereisen einzuschlagen. Gelöst wurde dieses
Problem  >>>
CIRCUS Carl BUSCH
Auf dem weitläufigen Festplatz direkt am Main steht der Circus Carl Busch der Familie von Alfons Wille großzügig arrangiert. Relativ gering, angesichts der Unternehmensgröße ist der Umfang des Fuhrparks und lässt auf eine straffe Organisation schließen. Das Material macht einen ausgezeichnet gepflegten Eindruck. Der Circus zeigt sich 'wie aus dem Lehrbuch' aufgebaut und erweckt  >>>
CIRCUS Herman RENZ
Im hellen Frühlingssonnenschein präsentiert sich das Unternehmen in Venlo in makelloser, hervorragender Optik. Das Material wirkt 'wie neu' und zeigt sich weitestgehend ohne Gebrauchsspuren. Hier kennt man nur einen dekorativen, mit zahlreichen Lichtern verzierten Frontzaun, so dass Interessierte jederzeit frei und ungehindert das Gelände betreten können. Der in Deutschland   >>>
CIRCUS HERKULES
Mehr als dreißig Jahre reiste Klaus Bachmann mit seinem Circus Herkules  überwiegend in Hessen. Seit dem vergangenen Jahr ist Oliver Häberle nun der neue Inhaber dieses etablierten Mittelcircus. Wir hatten nun erstmals die Gelegenheit, den Circus unter der Ägide des neuen Direktors zu besuchen. Es fällt gleich auf, dass das mitgeführte Material des Circus stark vermindert wurde. Nur noch eine handvoll Wagen  >>>
CIRCUS BELLY
Ein ungewöhnlicher Circus ist das Unternehmen von Klaus Köhler. Die weiß/blauen Fahrzeuge tragen außer dem Namenszug die Aufschrift „Der große Circus“. Es ist tatsächlich ein großer Circus, der hier gastiert - dem Niveau eines Familiencircus lange entwachsen - aber noch nicht so ganz ein 'Großcircus'. Fast alle anfallenden Arbeiten, von der Reklame bis zum  >>>
CIRCUS  PROBST
Nur wenige Tage währte die Pause des Circus Probst nach dem Weihnachtscircus in Gelsenkirchen. Im Schatten der MSV-Arena startete man in die neue Spielzeit. Großzügig steht der Circus aufgebaut und der umfangreiche Fuhrpark, die langgestreckten Stallungen und großzügigen Freigehege füllen den Platz  >>>
CIRCUS MANEGE-RENZ
Die neue Saison startete der Circus Manege-Renz, so nennt sich das Unternehmen von Czilla und Henry Renz seit einiger Zeit, in Bad Homburg. Die gelb-blaue Circusstadt war für drei Tage auf dem offiziellen Festplatz der Stadt, einem unattraktiven eher einem Abbruchgelände ähnelnden Platz, errichtet. Vom ursprünglichen
Konzept  >>>
CIRCUS BARELLI
Auf dem offiziellen Festplatz der Stadt Nürnberg am Dutzendteich feierte Circus Barelli die Saisonpremiere. Nur wenige Tage verblieben nach dem Ende des Augsburger Weihnachtsgastspiels hierher um zu ziehen. Die Wetterkapriolen mit Sturm, Frost, Schnee und Eis ließen die Zeit knapp werden  >>>

optimiert


Saisonprogramm 2009